Angebote zu "Primitivo" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Varvaglione Moi Primitivo IGP Puglia 2017
5,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Manchmal braucht man einen Wein, der ohne viel Chichi eine Pizza, Spaghetti oder einfach ein Salami- oder Käsebrot begleiten kann, also unserem Essensalltag unkompliziert standhält und wenn es dann doch anspruchsvoller werden sollte, auch einem Sonntagsbraten oder vielleicht einem Steak etwas entgegenzusetzen vermag. Zu viele Wünsche auf einmal? Ein Primitivo IGP aus Apulien kann das! Noch dazu bei einem guten Preisleistungsverhältnis! Sehr leichtfüßig und für einen Primitivo eher hell in der Farbe kommt der Moi daher, fruchtig und mit wenig Säure. Dafür mit viel Geschmack nach reifen Brombeeren, Zwetschgen und Mon Cheri. Kirschig, saftig mit langem Nachhall, ohne durch zu viel Süße klebrig zu werden. Robert Frey vom vinocentral-Team, Januar 2019  

Anbieter: Locamo
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Sessantanni Primitivo di Manduria DOC 2016
18,51 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sessantanni Primitivo di Manduria: Komplexes und fruchtiges Bouquet mit Aromen von Kirschenkonfitüre, Zwetschgen, Tabakblättern, Kakao und Vanille, das sich in einen außergwöhnlich samtigen und zugleich wuchtigen Körper von unglaublicher Länge bettet. Weinkritiker, Fachwelt und Weingenießer sind sich im Falle des Sessantanni einig: Ein Monument der Rebsorte Primitivo!

Anbieter: ebrosia Weinshop
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Fata Morgana, Puglia Primitivo IGP 2019, Bio-Ro...
9,50 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Rubinrot; fruchtiges Bukett nach Preiselbeeren, Zwetschgen und reifen Erdbeeren, ein Hauch Schokolade; schöner Schmelz, feinkörniges Tannin; Mokka-Note im Abgang. , Rebsorten: Primitivo. Geschichte: Die Accademia dei Racemi ist ein Zusammenschluss von hochmotivierten Weinbauern und Önologen in Apulien. Ihr Ziel ist es, die Herstellung von Qualitätsweinen auf regionalem Gebiet zu fördern. Die Accademia will, wie einst im alten Griechenland, ein Ort der Begegnung, der Ideen und der Erfahrungssammlung sein. Dabei setzt sie stark auf die einheimische Primitivo-Traube. Die Sorte stammt wahrscheinlich ursprünglich aus Ungarn oder Kroatien, von wo sie wohl den Weg nach Italien gefunden hat. Benediktiner-Mönche gaben der Rebe ihren Namen im 17. Jahrhundert auf Grund der frühen Traubenreife (lat. Primativus = Erstreifende). Mit diesem Primitivo ist der Accademia ein vollfruchtiger Schmeichler gelungen, der jung getrunken am besten schmeckt. Die Trauben stammen von Rebstöcken, die zwischen 20 und 30 Jahren alt sind. Die Ernte erfolgt von Hand. Allgemein sind die Accademia-Winzer bemüht, im Rebberg so wenig Arbeiten wie möglich maschinell durchzuführen. Der Ausbau des Weines erfolgt im Stahltank.

Anbieter: delinat
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Primitivo, Primitivo Puglia IGP 2019, Bio-Rotwein
9,90 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Rubinrot; ausgeprägt fruchtiges Bukett, Noten von Preiselbeeren, Schokolade, Zwetschgen- und Erdbeerkonfitüre klingen an; cremige Struktur mit feinkörnigem Tannin, Mokka-Note; angenehme Frische im Abgang. , Rebsorten: Primitivo. Geschichte: Die Accademia dei Racemi ist ein Zusammenschluss von hochmotivierten Weinbauern und Önologen in Apulien. Ihr Ziel ist es, die Herstellung von Qualitätsweinen auf regionalem Gebiet zu fördern. Die Accademia will, wie einst im alten Griechenland, ein Ort der Begegnung, der Ideen und der Erfahrungssammlung sein. Dabei setzt sie stark auf die einheimische Primitivo-Traube. Die Sorte stammt wahrscheinlich ursprünglich aus Ungarn oder Kroatien, von wo sie wohl den Weg nach Italien gefunden hat. Benediktiner-Mönche gaben der Rebe ihren Namen im 17. Jahrhundert auf Grund der frühen Traubenreife (lat. Primativus = Erstreifende). Mit diesem Primitivo ist der Accademia ein vollfruchtiger Schmeichler gelungen, der jung getrunken am besten schmeckt. Die Trauben stammen von Rebstöcken, die zwischen 20 und 30 Jahren alt sind. Die Ernte erfolgt von Hand. Allgemein sind die Accademia-Winzer bemüht, im Rebberg so wenig Arbeiten wie möglich maschinell durchzuführen. Der Ausbau des Weines erfolgt im Stahltank.

Anbieter: delinat
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Negroamaro Salento "Norie", Vigneti Reale
6,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Italienischer Rotwein von 2017, aus der Region: Apulien. Grundpreis: 9.27 € / 1 l. Rebsorte: Negroamaro. Verzehrempfehlung: Fleisch, Käse. Empfohlene Trinktemperatur: 16-18 °C. Alkoholgehalt: 13,0%. Säuregehalt: 5,7 g/l. Restsüße: 10,4 g/l. Der "Norie" des apulischen Spitzenweingutes Vigneti Reale ist ein herausragender Negroamaro: Saftige Zwetschgen, ein Hauch Wacholder und subtile florale Noten prägen den Duft. Am Gaumen ist er rund, mild und sanft, mit einer packenden Frucht und feinen Kräuternoten. Ein echter Insider-Tipp, der völlig zu Unrecht im Schatten des bekannteren Primitivo steht.

Anbieter: rindchen.de
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Negroamaro Salento "Norie", Vigneti Reale
6,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Italienischer Rotwein von 2018, aus der Region: Apulien. Grundpreis: 9.31 € / 1 l. Rebsorte: Negroamaro. Verzehrempfehlung: Fleisch, Käse. Empfohlene Trinktemperatur: 16-18 °C. Alkoholgehalt: 13,0%. Säuregehalt: 5,7 g/l. Restsüße: 9,6 g/l. Der "Norie" des apulischen Spitzenweingutes Vigneti Reale ist ein herausragender Negroamaro: saftige Zwetschgen, ein Hauch Wacholder und subtile florale Noten prägen den Duft. Am Gaumen ist er rund, mild und sanft, mit einer packenden Frucht und feinen Kräuternoten. Ein echter Insider-Tipp, der völlig zu Unrecht im Schatten des bekannteren Primitivo steht.

Anbieter: rindchen.de
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot